Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Familienbüro

Humboldt-Universität zu Berlin | Gremien & Beauftragte, Wichtige Dokumente | Familienbüro | Ausstellung "Das Gürteltier kam nachts um vier"

Ausstellung "Das Gürteltier kam nachts um vier"

Ausstellung zum Bilderbuch für Kinder und erwachsene Kinder von Wolfgang Utzt

Das Gürteltier kam nachts um vier ist ein Buch voller Metaphern über all die großen Gefühle – Eitelkeit und Größenwahn, Ehrgeiz und Wut, Glück und Zuversicht. Diese fabelhafte Gedächtnisstütze ermuntert nicht nur junge Leser dazu, die Maske abzusetzen und Menschlichkeit als solche zu erkennen.

Aus der Feder von Wolfgang Utzt entstand eine stetig wachsende Sammlung von Gedankenspielereien über Frösche, die Trompete spielen und Wölfe, die Schäfchen zählen. Über Krokodile auf Stelzen und Bären beim Ball.
Ben Jander und John Möller haben mit den Bildern dieses wundervollen Buches eine Ausstellung konzipiert, die im Foyer des Hauptgebäudes gezeigt wird.

Wir danken der Stiftung Schloss Neuhardenberg für die Zusammenarbeit. Durch die Arbeit der Stiftung ist diese Ausstellung erst ermöglicht worden.

Wolfgang Utzt wird am 18.09.2019 um 15 Uhr im Hörsaal 2097 aus seinem Buch lesen.

 

Weitere Informationen

Veranstalter: Abteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement (VIII)
Referenten: Wolfgang Utzt

Kontakt

Silke Stutzke
Telefon: 030 2093-2518
silke.stutzke.1@uv.hu-berlin.de

Adresse

Unter den Linden 6.Universitäts-Hauptgebäude
Raum: Foyer