Humboldt-Universität zu Berlin - Familienbüro

Humboldt-Universität zu Berlin | Gremien & Beauftragte, Wichtige Dokumente | Familienbüro | Familienfonds | Ausschreibung für den Familienfonds 2021-2022 | Zuschüsse für Kinderbetreuung für Auslandsaufenthalte von Doktorand*innen, Postdoktorand*innen und Professor*innen sowie Mitarbeiter*innen in Technik, Service und Verwaltung der HU
Zuschüsse für Kinderbetreuung für Auslandsaufenthalte von Doktorand*innen, Postdoktorand*innen und Professor*innen sowie Mitarbeiter*innen in Technik, Service und Verwaltung der HU, soweit nicht die Mittel der jeweiligen Institutionen oder von Drittmittelgebern für die Kinderbetreuung ausreichen.

 

Antragsberechtigt:
Alle oben genannten Personen

 

Die Anträge müssen enthalten:

ausgefülltes Bewerbungsformular (bitte als Deckblatt der Bewerbung beifügen)

• Nachweis über geplanten Auslandsaufenthalt

• Geburtsurkunde des Kindes bzw. der Kinder oder alternative Nachweise

• Kostenaufstellung über die geplante Kinderbetreuung

 

 



Anträge sind bis zum 24. Oktober 2021 (Ausschlussfrist) per E-Mail (bitte alle Unterlagen in einer pdf-Datei) an das Familienbüro (als Geschäftsstelle der Kommission Familiengerechte Hochschule) an die Adresse familienfonds@hu-berlin.de mit dem Betreff „Bewerbung Ausschreibung Familienfonds“ zu richten.

Bewerber*innen mit Beeinträchtigung haben die Möglichkeit, ihre Bewerbung in Papierform einzureichen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an familienfonds@hu-berlin.de

Alle Anträge müssen unter Berücksichtigung geschlechtergerechter Sprache formuliert sein.

Zusätzliche Informationen finden Sie in der Vergaberichtlinie für die Mittel aus dem Familienfonds der Humboldt-Universität zu Berlin.

Weitere Informationen:

Katrin Meinke
Familienbüro
E-Mail: familienfonds@hu-berlin.de